EN | DE

Übersetzungen, Bedeutungen und Begriffe aus der Roulette Welt

Kleines Lexikon für die wichtigsten Roulette Begriffe inkl. deren Übersetzung und Bedeutung.

Rien ne va plus

Rien ne va plus - "Nichts geht mehr". Einer der berühmtesten Sätze im Casino. Nach Ausspruch durch den Croupier, dürfen keine Einsätze mehr gemacht werden.

TOP 3 ONLINE CASINOS

Logo Europa Casino TEST € 2400 Bonus 5 Sternewww.europacasino.com
Logo Casino.com TEST € 3200 Bonus 5 Sternewww.casino.com
Logo Casino Tropez TEST € 3000 Bonus 5 Sternewww.casinotropez.com

Croupier

Croupier - So heißen die Angestellten des Casinos, die mit für den Spielbetrieb zuständig sind. Es gibt Kopfcroupiers, Saladiers, Drehcroupiers, Sous-Chefs, Tischchefs, Saalchefs und Technische Leiter. Sie verdienen Ihr Hauptgeld durch die Trinkgelder ihrer Kunden.

Jeton

Jeton steht für den Begriff Grand Jeu (Spielgeld). Im Casino wird nicht mit Bargeld sondern mit Spielgeld gespielt. Dieses Spielgeld heißt Jeton. Die Spiel-Chips gibt es üblich in 5er bis 10.000er Jetons in der jeweiligen Landeswährung. Die Zwanziger Jetons werden Louisdore oder Loui genannt.

Roulette Kessel

Auf den Roulette Kessel ist während des gesamten Spiel das Hauptaugenmerk gelegt. Hier werden die Gewinnzahlen ermittelt. Er entscheidet also über den Gewinn oder Verlust eines Spiels. In der französischen Varianten besteht er aus 37 Feldern (18 Rote und 18 Schwarze), sowie einer grünen Null. Bei der amerikanischen Version gibt es noch eine Doppel-Null. Also ein Feld mehr.

Tableau

Der "Tableau" ist der Roulette-Tisch. Hier können Sie mit Ihren Jetons setzen.

Rouge und Noirs

Die roten (rouge) oder schwarzen (noirs) Felder beim Roulette

Roulette Rouge Roulette Noir
Rouge und Noirs

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite über Farben beim Roulette.

Pair und Impair

Bedeuten die Geraden (Pair) oder Ungeraden (Impair) Zahlen beim Roulette

Roulette Pair Roulette Impair
Pair und Impair

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite über gerade und ungerade Zahlen.

Manque und Passe

Manque bedeutet Sie setzen auf die Zahlen 1-18. Sie zählt zu den einfachen Chancen. Beim Passe setzen Sie auf die oberen Zahlen 19-36.

Roulette Manque Roulette Passe
Manque und Passe

Orphelins

Übersetzt bedeutet er "Waisenkinder". Hiermit werden die acht Zahlen bezeichnet, die nicht in die Kleine oder die Grosse Serie gehören: 1, 6, 9, 14, 17, 20, 31, 34. Diese Zahlen kann man nur "en plein" setzen und/oder auf die folgenden Paare: 6/9, 14/17, 17/20, 31/34. Die 1 kann dabei nur "en plein" gesetzt werden. Gewinnen Sie ein solches Spiel erhalten sie den 35fachen Einsatz.

Plein oder Full Number

Beim "Plein" setzt man direkt auf eine Zahl zwischen 0-36. Bei einem Gewinn bekommt man den 35fachen Einsatz.

Roulette Plein
Plein

Kolonnen oder Colonnes oder Columns

Roulette Kolonne
Kolonnen oder Colonnes oder Columns

Dutzende oder Douzaines oder Donzens

Roulette Dutzende oder Douzaines oder Donzens
Dutzende oder Douzaines oder Donzens

Transversale Simple oder Six Line

Sechs Zahlen von zwei Zahlenquerreihen, also z.B: 16,17,18,19,20,21 oder 1,2,3,4,5,6 die Auszahlung beträgt 5:1.

Roulette Transversale Simple oder Six Line
Transversale Simple oder Six Line

Carré oder Corner

Der Spieler setzt auf ein Zahlenquadrat von vier Zahlen, z.B. 17,18,19,20. Die Auszahlung beträgt 8:1

Die ersten vier (les quatre premiers): Die ersten vier Zahlen auf dem Tableau, also 0, 1, 2 und 3. Die Auszahlung ist gleich dem Carre 8:1

Roulette Carré oder Corner
Carré oder Corner

Transversale Pleine oder Street

Drei Zahlen einer Querreihe, also z.B. 0,1,2 oder 10,11,12 die Auszahlung beträgt 11:1.

Roulette Transversale Pleine oder Street
Transversale Pleine oder Street

Cheval oder Split Bet

Zwei benachbarte Zahlen werden gesetzt. Z.B. 0/3 oder 7/8 oder 20/23 Die Auszahlung beträgt 17:1.

Roulette Cheval oder Split Bet
Cheval oder Split Bet

Wheel Checks

Die Jetons beim American Roulette nennet man Wheel Checks. Jeder Spielende bekommt dabei seine eigene Farbe zugeordnet, welcher vor dem Wechsel auch selber die Werte der eigenen Jetons bestimmt.

Zero

Das grüne Feld mit der Null nennt man Zero. Beim amerikanischen Roulette verlieren hier alle Wetten auf einfachen Chancen etc. Es gibt jedoch beim französischen Roulette ausnahmen, wobei das Casino den einfachen Wetten eine zweite Chance einräumt. Diese verlieren also erst, wenn z.B. auch beim nächsten Versuch kein Rotes Feld gespielt wird (bei einer Wette auf Schwarz).

Zu unseren Online Casinos >>