EN | DE

BlackJack Karten zählen

Um kaum ein Casinospiel ranken sich so viele Mythen, wie das BlackJack Spiel. Eine der beliebtesten Methoden der Strategien ist das Karten zählen. Es ist dabei nicht nur die Vorlage zahlreicher Hollywood Filme geworden, auch viele Wissenschaftler, Mathematiker etc haben sich bereits mit dem Thema auseinander gesetzt. Der Urvater des Kartenzählen ist Dr. Edward O. Thorp mit seinem Buch "Beat the Dealer" von 1962.

TOP 3 ONLINE CASINOS

Logo Europa Casino TEST € 2400 Bonus 5 Sternewww.europacasino.com
Logo Casino.com TEST € 3200 Bonus 5 Sternewww.casino.com
Logo Casino Tropez TEST € 3000 Bonus 5 Sternewww.casinotropez.com

Ist BlackJack Karten zählen überhaupt möglich?

In gewisser Hinsicht ist Karten zählen beim BlackJack in normalen Casinos möglich, bei denen mehrere BlackJack Hände gespielt werden, bevor der Dealer das Deck neu mischen muß.

Es ist zwar kein Allheilmittel mit 100%iger Erfolgsgarantie, allerdings kann eine gute Strategien mit Karten zählen die Gewinnchancen beim Spiel deutlich erhöhen.

Ist Karten zählen beim Online BlackJack möglich?

Nein - In Online Casinos werden die Karten per Zufallsgenerator gezogen. Ein zählen wäre hier sinnlos.

Ist Karten zählen illegal oder verboten?

Seien Sie gewarnt. Es gibt zwar kein Gesetz, welches Karten zählen verbietet oder als illeagal bezeichnet, allerdings sehen viele Casinos es nicht gerne, wenn Ihre Kunden Karten zählen. Vermeiden Sie also Ihren Taschenrechner herauszuholen. Verhalten Sie sich also immer unauffällig und trainieren sie so lange, bis sie die Strategie verinnerlicht haben, sonst könnten Sie Probleme mit dem Sicherheitspersonal der Casinos bekommen.

Karten zählen lernen | Anleitung

Wir wollen Ihnen nun einen kleinen Guide liefern, um selber Kartenzählen zu lernen:

Als ersten sollten Sie wissen, dass ein Deck aus 52 Karten besteht. Jede Kartenart (Ass, Bube, 7,8 etc) kommt im Spiel 4-mal vor (als Karo, Herz, Pik oder Kreuz-Version). Somit liegt die Wahrscheinlichkeit auf jede Karte bei 1 zu 13.

Sollte nun als erste Karte z.B. eine 7 aufgedeckt werden, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit auf z.B. ein Ass, da der Nenner (die 52 Karten) sich verringert. Es wäre nach einer gezogenen 7 also nur noch 51 Karten im Spiel möglich.

Durch dieses Wissen, können sie in ihrem Spiel abschätzen, wann es sich lohnt einzusteigen, da nun die Chance auf einen Gewinn höher liegen.

Das High-Low | Plus-Minus System

Eines der bekanntesten Systeme beim Karten zählen ist das Plus-Minus (High-Low) System.

Bei diesem System werden den Karten verschiedene Werte zugeordnet:

Sie müssen nun die Karten im Spiel verfolgen. Sollten sie eine Positive Zahl im Kopf haben, bedeutet es, dass sie höher setzen können. Bei einer niedrigen Zahl sollten sie eher vorsichtiger und niedriger setzen.

Beim ersten Mal wird Ihnen diese Strategie nicht ganz einfach vorkommen, da sie auch die Decks der Mitspieler mitzählen müssen, aber mit etwas Übung können Sie sich eine solche Taktik verinnerlichen.

Weitere Faktoren beim Karten zählen

Eine weiterer Faktor, der Ihre Gewinnchancen beim Karten zählen erhöhen wird ist es zu wissen, wieviele Karten noch im Deck vorhanden sind. Umso mehr Karten gespielt wurde umso genauer ist ihr Ergebnis. Teilen Sie Ihren vorher ermittelten Wert durch die Anzahl der Karten die noch im Deck enthalten sind. Ist Ihr Ergebnis immer noch Positiv, haben Sie eine hohe Chance auf einen Gewinn.

Funktioniert Karten zählen auch heute noch?

Wichtig zu Wissen ist, dass heute oft mit 6 Decks also 312 Karten zusammen gespielt wird. Wenn ca. 60 Karten überbleiben kann es vorkommen, dass neu gemischt wird. Die Casinos wollen so gegen das Karten zählen vorgehen. Es gibt aber immer noch vereinzelte Casinos, die noch klassisch mit 52 Karten spielen. Hier haben Sie nach wie vor die Möglichkeit die Bank zu schlagen!

Zu unseren Online Casinos >>